Die vielfalt der Gewürze




Früher waren Gewürze ein wichtiges Handelsmittel, da sie seit jeher in allen Regionen der Welt vorhanden sind. Heute sind sie ein nicht weg zu denkender Bestandteil in der Gastronomie und in der privaten Küche. Man kann Gewürze entweder in ihrer ursprünglichen Pflanzenform kaufen, um sie anschließend mit Gewürzmühlen fein zu mahlen, oder man kauft das Gewürz direkt in pulverisierter Form. Gute Gewürzmühlen sind in jedem größeren Haushaltsgeschäft erhältlich.

Fachgeschäfte

In vielen Städten gibt es spezielle Geschäfte, die die verschiedensten und seltensten Gewürze vertreiben. Am bekanntesten ist sicherlich Alfons Schuhbeck, der in München und einigen anderen Städten Gewürzläden eröffnet hat. Außerdem erhält man etliche Gewürzvariationen auch auf Märkten, z.B. dem Münchener Viktualienmarkt.


Gewürze als Medizin

Jedes Gewürz hat nicht nur seinen eigenen Geschmack, sondern auch eine besondere Wirkung. Manche regen den Appetit an oder wirken beruhigend und entspannend, andere lindern gar Herz-Kreislauf- oder Magenprobleme. Petersilie und Ingwer haben gute Auswirkungen auf das Immunsystem und bei Entzündungen im Mundraum können manche Gewürze sogar heilend wirken.

Variationen

In der Gastronomie ist es wichtig, dass man Gewürze von hoher und kontrollierter Qualität benutzt. Doch diese haben auch ihren Preis. Beliebte Gewürze für ausgezeichnete Gerichte sind Trüffel, Safran und Vanille, die zu den teuersten Gewürzen der Welt gehören. Aber es muss nicht immer gleich kostspielig sein, etliche Gewürze wie z.B. Barlauch oder Wacholder findet man sogar bei einem Frühjahrsspaziergang im Wald.
Jede Region der Welt beheimatet eine unzählige Vielfalt an Gewürzen. Die Geschmacksrichtungen reichen über süß, sauer, scharf, mild, salzig bis hin zu bitter.

Tipps zur Aufbewahrung

Man sollte für gemahlene Gewürze ein gut verschließbares, sauberes Glas verwenden, damit das Aroma lange erhalten bleibt. Ansonsten sollten Gewürze generell kühl und trocken gelagert werden. Frisch geschnittene Kräuter, wie Schnittlauch oder Zitronenmelisse, kann man klein gehackt in der Gefriertruhe aufbewahren, aber zügig verwenden.

Neben der Verwendung in der Küche können Gewürze auch als Farb-, Duftstoffe oder Dekorationen verwendet werden.

 

Userkommentar:

Interessanter Artikel. Vor allem am Viktualienmarkt werden wir beim Einkauf an den Ständen mit verschiedensten Gewürzen und Bosch Gewürzmühlen konfrontiert, die nicht gut aussehen, sondern auch einen Wohlklang für die Nase sind. Ich kauf dort regelmäßig Ingwerpulver und  Pfeffer ein.