Neue Potenziale für Restaurants und Lieferdienste




Dass das Internet ein riesen Marktplatz geworden ist, welcher ständig neue Geschäftsmodelle hervorbringt, ist vielen bekannt. Allerdings sticht dabei ein ganz besonderes neuartiges Geschäftsmodell hervor. Es handelt sich dabei um das Modell der Online-Lieferdienste, bei der quasi die Offline-Welt mit der Online-Welt verschmilzt. Hierbei bekommen Restaurants und Lieferdienste die Chance ihren Kundenstamm zu erweitern und eine Umsatzsteigerung zu erwirtschaften. Ende 2010 ist einer dieser besonderen Online-Lieferdienste gestartet. Dabei handelt es sich um Lieferheld.de. Auf Lieferheld lässt in sich innerhalb weniger Minuten das Lieblingsessen auswählen und direkt bestellen. Der Kunde muss ausschließlich seine Postleitzahl auf der Startseite eingeben und erhält direkt alle relevanten Restaurants und Lieferdienste in seiner Umgebung. Anschließend muss man nur noch das Wunschrestaurant auswählen und kann mit nur einem Klick die gesamten Speisen und Getränke einsehen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass Lieferheld den Kunden die Möglichkeit gibt die einzelnen Restaurants und Lieferdienste zu bewerten. Somit fällt es den Kunden leichter das geeignete Restaurant und das dazugehörige Gericht auszuwählen. Die Lieferdienste und Restaurants haben durch die Nutzung des neuen Kanals und der Online-Lieferdienste die Möglichkeit ihren bestehenden Kundenstamm zu erweitern und somit ihren Umsatz zu steigern. Durch die Präsenz im Internet entsteht eine völlig neue Kundenansprache, die sich für Lieferdienste definitiv lohnt, da sich die meisten Kunden täglich im Internet befinden. Im Endeffekt kann sich jedes Restaurant auf dieser Plattform eintragen lassen. Diese müssen allerdings selber entscheiden, ob sich eine Investition in diese Branche lohnt, denn diese Eintragung bei Lieferheld.de ist mit einer kleinen Umsatzbeteiligung der Plattform verbunden. Weitere Informationen zu Lieferheld gibt es hier.